Nagellack eingetrocknet – was tun?

So ein Mist, der teure und kostbare Nagellack für die besonderen Anlässe ist eingetrocknet. Wegschmeißen oder ist da noch was zu retten? Keine Panik, hier sind ein paar Tipps mit denen du deinen eingetrockneten Nagellack wieder auf Vordermann bringst.

Alles was mit Wärme zu tun hat, hilft deinem eingetrockneten Nagellack wieder sich so richtig zu entspannen. Ähnlich wie bei einem Wärmepflaster auf dem Rücken hilft auch die Wärme dem Nagellack und aus dem eingetrockneten Nagellack wird wieder eine streichzarte Flüssigkeit.

Nagellack eingetrocknet – Abhilfe mit heißem Wasser

Gönne deinem Nagellack ein Bad in heißem Wasser. Schaum und Badekugeln sind dafür nicht notwendig, darfst du ihm aber gerne gönnen, wenn du magst.

  1. Besorge dir ein Gefäss, welches etwas Hitze verträgt (z.B. Kochtopf, Fußbad, etc.).
  2. Fülle den Wasserkocher bis zur Maximalmarkierung mit Wasser (ungefähr 1,5 Liter Wasser) und schalte den Wasserkocher an.
  3. Warte wenn das Wasser abgekocht ist noch einen kurzen Augenblick, damit es nicht kochend in den Behälter gegeben wird.
  4. Fülle das Wasser nun in dein Gefäss und gebe deinen eingetrockneten Nagellack dazu.
  5. Lass deinen eingetrockneten Nagellack 60 Minuten baden.
  6. Fertig!

Der Umwelt zuliebe verwende lieber den Wasserkocher für dein heißes Wasser! Wenn du das Wasser aus dem Hahn nimmst und laufen lässt bis es richtig heiß ist, lässt du etliche Liter Wasser ungenutzt in die Kanalisation fließen. Das macht sich nicht nur bei deiner nächsten Wasserrechnung bemerkbar, sondern wäre auch noch eine unnötige Umweltbelastung.

Nagellack eingetrocknet – Abhilfe mit der Heizung


Im Winter, wenn die Heizung sowieso an ist, kannst du deinen eingetrockneten Nagellack auch ganz einfach auf den Heizkörper stellen. Wie lange es dauert, bis du den Nagellack wieder auftragen kannst, hängt allerdings von der Höhe der Heizungsstufe ab und wie fest dieser eingetrocknet ist. Lasse den Nagellack auf jeden Fall ungeöffnet, während er auf der Heizung steht, ansonsten kann es leicht passieren, dass du den ganzen Raum mit unangenehmen Dämpfen und Gerüchen vernebelst.

Diese Lösung ist eher etwas für nebenbei, wenn die Heizung sowieso schon an ist. Ganz sicher aber nicht, wenn du es eilig hast und der Nagellack für die Party in den nächsten 2 Stunden wieder flüssig sein muss.

Nagellack eingetrocknet – Abhilfe mit Nagellackverdünner

Nagellackverdünner kann bei zähem und eingetrockneten Nagellack wahre Wunder bewirken. Nicht zu verwechseln ist der Nagellackverdünner mit dem Nagellackentferner. Wenn du Nagellackentferner in deinen Nagellack gibst, schadet das der Qualität deines kostbaren Nagellacks.

Der Nagellackverdünner kann im Internet oder im Drogeriemarkt gekauft werden. Gebe einfach ein paar Tropfen in die Flasche und warte ganz kurz. Der Nagellack sollte dann nach ein paar Minuten “Einwirkzeit” wieder flüssig genug sein, damit du ihn auf deine Nägel auftragen kannst.

Fazit

Wenn der Nagellack eingetrocknet ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten mit denen du mal schnell und mal weniger schnell deinen Nagellack wieder auf Vordermann bringen kannst. Grundsätzlich hilft alles was mit Wärme zu tun hat. Allerdings solltest du unter keinen Umständen den Nagellack auf eine Herdplatte stellen, in die Mikrowelle oder in den Backofen legen!