UV Nagellack für Zuhause zum Selbstanwenden

Bestimmt hast du dich schon einmal gefragt ob du dir deine Nägel auch Zuhause selbst mit UV Nagellack lackieren kannst und was man dafür alles benötigt. In diesem Artikel zeigen wir dir worauf du alles achten solltest, wenn du dir UV Nagellack zuhause auftragen möchtest, was du alles dafür brauchst und ob sich das auch wirklich lohnt.

UV Nagellack kannst du dir auch ganz einfach selbst Zuhause auf deine Nägel lackieren. Dafür benötigst du neben dem geeigneten Material zu Beginn auch jede Menge Zeit und Geduld. Außerdem darfst du nicht vergessen, dass du auch noch einige Anschaffungskosten ganz am Anfang hast.

Das richtige Zubehör


Natürlich benötigst du, wenn du dir den UV Nagellack bei dir Zuhause selbst anwenden möchtest kein sündhaft teures Nagelstudio-Equipment. Um besonders lange Spaß an deinem UV Nagellack Zubehör zu haben solltest du aber trotzdem nicht zu viel am Preis sparen. Denn oftmals gibt es auch hier kleine Unterschiede zwischen den verschiedenen Preiskategorien, die am Ende auch am Bild der fertig lackierten Nägel sichtbar sind.

Tipp: Schau dir auch diese Checkliste für UV Nagellack Zubehör an! Dort findest du eine Übersicht, was du alles an Zubehör benötigst um mit UV Nagellack Zuhause durchstarten zu können.

Übung macht den Meister

Wenn du dir bereits seit vielen Jahren die Nägel mit normalem Nagellack lackierst, so erfüllst du auf jeden schon einmal ein wichtiges Kriterium. Trotzdem sollte dir bewusst sein, dass du nicht auf ein Anhieb ein perfektes UV Nagellack Ergebnis erzielen kannst. Denn wie so oft wirst du auch hier erst viel Übung und Erfahrung benötigen um richtig gut zu werden. Lasse dich daher nicht entmutigen, wenn deine Nägel nicht beim ersten Versuch so aussehen wie du dir das vorgestellt hast oder die Haltbarkeit nicht annähernd so lange ist wie du das erwartet hast.

Die Anschaffungskosten

Schaust du dir einmal die Kosten für Einsteigersets an, so wirst du feststellen, dass diese definitiv nicht zu vernachlässigen sind. Denn hier bist du schnell bei 100€ und mehr.
Vergleicht man jetzt aber die Kosten für eine UV Nagellack Behandlung im Nagelstudio so zahlst du dort auch mindestens 20€, meist aber mehr.
Wenn du nun davon ausgehst, dass dein UV Nagellack 2 Wochen hält und du direkt im Anschluss wieder frisch lackierte Nägel haben möchtest, so kannst du ausgehend von einem Preis von 100€ ganze 5x ins Nagelstudio gehen. Kaufst du dir UV Nagellack für Zuhause so kannst du diesen aber weitaus öfter verwenden.

Fazit

Um UV Nagellack Zuhause selbst anwenden zu können sind einige Anschaffungen an Zubehör nötig. Diese sind mit Anschaffungskosten von 100€ und mehr auch nicht gerade günstig. Trotzdem sind diese langfristig betrachtet wesentlich günstiger als ein Besuch im Nagelstudio. Allerdings kann die Anwendung Zuhause eine ordentliche Maniküre und professionelle Pflege nicht ersetzen. Wenn du außerdem eher zu der Sorte Menschen gehörst, die in der Regel weniger Geduld haben, dann solltest du trotzdem weiterhin ins Nagelstudio gehen. Und eine nette Unterhaltung mit der Nageldesignerin tut einer Frauenseele ja auch oft gut. ;-)