Nagellack schneller trocknen – Tipps & Tricks

Den Nagellack schneller trocknen zu lassen wäre ein Traum für jede Frau. Denn oft hat man es sehr eilig beim Lackieren der Nägel. Meist fängt man zu spät an, es klingelt an der Tür und die Freundinnen warten schon um auf den nächtlichen Streifzug durch die Discos zu ziehen oder man möchte ins Bett, weil man am nächsten Tag früh wieder aufstehen muss. Doch irgendwie geht alles sehr langsam voran und der Nagellack will einfach nicht schneller trocknen. In diesem Beitrag bekommst du daher ein paar nützliche Tipps, wie der Nagellack schneller trocknen kann.

Nagellack schneller trocknen im Gefrierfach

Eine sehr beliebte Methode wenn der Nagellack schneller trocknen soll ist es, die Hände kurz ins Gefrierfach zu halten. Allerdings hat diese Methode natürlich nicht nur Vorteile und muss sorgfältig angewendet werden, sonst sind die Nägel sofort ruiniert.
Möchtest du den Nagellack im Gefrierfach härten so solltest du ihn auf jeden Fall auch kurz vorher antrocknen lassen. Nach ca. 1 Minute kannst du dich dann in Richtung des Gefrierfaches begeben. Denn wichtig dabei ist, dass sich die einzelnen Moleküle im Nagellack bereits etwas setzen können. Denn wie man bereits sehr früh im Leben lernt, ziehen sich Moleküle bei Kälte zusammen und schrumpfen dabei. Ist dein Nagellack noch zu flüssig, zieht er sich durch den Schockfrost im Gefrierfach zusammen und sieht nicht mehr schön aus und kann spröde werden.

Auch für die Produkte in deinem Gefrierfach und die Stromrechnung ist die Lösung um den Nagellack schneller trocknen zu lassen eher nur im Notfall anzuwenden. Denn da du die Tür mit deinen Händen im Fach nicht schließen kannst, entweicht hier natürlich jede Menge Kälte nach außen und muss erst wieder nachgekühlt werden.

Nagellack schneller trocknen unter kaltem Wasser

Ebenso wie bei der Gefrierfach-Methode gilt es auch einige Dinge zu beachten, wenn man den Nagellack unter kaltem Wasser schneller trocknen lassen möchte. Auch hier ist es empfehlenswert, dass der Nagellack bereits gut angetrocknet ist, da er sich sonst im Wasser verflüssigt und seine Haltbarkeit verliert. Ebenso kann es im Zweifelsfall natürlich auch dazu kommen, dass der Nagellack ganz abgewaschen wird. Dann kann man sich die Hände zwar mit dem Handtuch abtrocknen und der Nagellack ist schneller trocken, nur hat das leider nicht den gewünschten Effekt.
Außerdem solltest Du beachten, dass du deine Hände nicht zu nah an den Strahl des Wassers hälst und der Strahl des Wasserhahns nicht zu hart eingestellt ist. Fülle lieber in eine ausreichend große Schüssel etwas kaltes Wasser und tauche deine Fingerspitzen hinein um den Nagellack schneller trocknen zu lassen.

Föhn, Pusten, Ventilator und mit den Händen wedeln

Auch diese Methoden sind zum Nagellack schneller trocknen lassen sehr beliebt. Denn der Luftstrom sorgt dafür, dass die Dämpfe und die im Nagellack enthaltene Feuchtigkeit schneller entweichen kann und er somit schneller trocknet.

Doch Pusten mit dem Mund solltest du am besten vermeiden. Denn dein Atem enthält ebenso Feuchtigkeit. Diese pustest du dann nur noch zusätzlich auf den Nagellack. Aber auch beim Föhn und dem Ventilator sind Vorsicht geboten, denn sonst nimmt der Nagellack nur Schaden an. Achte darauf, dass auch hier der Nagellack bereits angetrocknet ist, halte genug Abstand und stelle immer die niedrigste Stufe ein. Ansonsten können sich im Nagellack kleine Wellen schlagen. Gleiches gilt auch für das Wedeln mit den Händen.

Nagellack schneller trocknen mit Spray

Spezielles Trocknungsspray hilft dabei, dass der Nagellack schneller trocknet. Damit es allerdings nicht zu Verformungen kommt, darf dieses Trocknungsspray nicht direkt nach dem Auftragen gesprüht werden. Auch hier ist es besser ca. 1 Minute zu warten und dann mit einem Abstand von ca. 20-30 cm vorsichtig auf die Nägel zu sprühen.

Produkte bei Amazon um den Nagellack schneller trocknen zu lassen:


(Stand: 24.07.2017 / * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)